Ablauf

Das Vorgehen in der Behandlung sieht folgendermaßen aus: Zunächst vereinbaren wir einen Termin für ein erstes Kennenlernen. In diesem Erstgespräch erzählen Sie von sich, Ihren Beschwerden und Wünschen sowie Ihrem persönlichen Umfeld. Diese erste Anamnese bildet eine wesentliche Grundlage für das weitere Vorgehen und nimmt circa  90 bis 120 Minuten Zeit in Anspruch.

Im Anschluss an diesen ersten Termin werden Ihre Daten ausgewertet und umfassend nachbereitet. Im nächsten Termin gehen wir dann gemeinsam die mögliche Therapieform oder auch die möglichen Therapievarianten durch, die bei Ihnen in Frage kommen und beginnen dann die Therapie.

Ein intensiver Austausch während der Therapie ist ausdrücklich erwünscht. Der Austausch kann in persönlichen Terminen, telefonisch oder per E-Mail erfolgen.